TIERÄRZTLICHE PRAXIS
Klaus Kubiessa
© 2024

Impressum/Datenschutz

Home Notdienst Team Leistungen Aktuelles

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST

Der tierärztliche Notfalldienst ist ein Notdienst für akute lebensbedrohliche Notfälle bei Klein- und Heimtieren. Hierzu gehören keine gefundenen oder verletzten Wildtiere (Igel, Vögel, Eichhörnchen usw. siehe unten)

Bei Anforderung tierärztlicher Leistungen ohne Vorliegen einer Notfallsituation ist der diensthabende Tierarzt berechtigt und gehalten auf die nächsten regulären Sprechzeiten zu verweisen (z.B. ein- oder ausgerissene Krallen, einfacher Durchfall oder Erbrechen, Schnupfen usw. sind keine lebensbedrohlichen Notfälle).

Der Notdienst ist keine kostenlose Beratungshotline und Probleme, die am Tag geklärt werden können, sollten nicht in die Abend- oder Nachtstunden verschoben werden!

Bitte denken Sie daran, dass der diensthabende Tierarzt tagsüber in seiner Praxis arbeitet und der Notdienst von ihm nachts und am Wochenende zusätzlich geleistet wird.

Im Notdienst gilt gesetzlich verpflichtend der doppelte bis vierfache Gebührensatz der GOT und zusätzlich eine Notdienstgebühr von 59,50€. Die entstandenen Kosten sind direkt vor Ort zu bezahlen.

Bitte zwingen Sie sich zu einem Moment der Ruhe und prüfen Sie gut, ob es sich um einen tatsächlichen Notfall handelt, dessen Schweregrad es nicht erlaubt, bis zur nächsten regulären Sprechstunde zu warten!

Es handelt sich um eine Rufbereitschaft, daher ist es zwingend notwendig, den diensthabenden Tierarzt im Notfall vorher telefonisch zu kontaktieren. Sollten Sie den zuständigen Tierarzt einmal nicht sofort erreichen, ist er vielleicht gerade in einer Behandlung. Versuchen Sie es daher nach kurzer Zeit noch einmal.

Für gefundene oder verletzte Wildtiere wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Ansprechpartner:

Igelnotruf Radebeul: 0157/74703272

Eichhörnchennotruf Dresden: 0151/57563677

Wildvogel-Auffangstation Dresden: 0151/42077174

Brieftauben: Hotline des Verbands Deutscher Brieftaubenzüchter: 0800/5511441 oder Infos unter www.brieftaube.de

Wildtiere (Fuchs, Marder etc.): örtliches Ordnungsamt (für Ottendorf-Okrilla: 035205/51377),
Forstdienststelle bzw. Jäger oder Polizeidienststelle (Polizeirevier Kamenz: 03578/352-0)

DIENSTHABENDER TIERARZT

werktags 18.00 - 8.00 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und Feiertag ganztägig, nur nach telefonischer Anmeldung!
für die Bereiche Arnsdorf, Großröhrsdorf, Ottendorf-Okrilla, Radeberg, Wachau und Dresden-Weixdorf

24.05. 18.00 Uhr - 31.05.2024 8.00 Uhr
Herr TA Kubiessa,
Ottendorf-Okrilla Tel. 035205/73388

31.05. 18.00 Uhr - 07.06.2024 8.00 Uhr
Frau TÄ Junkert,
Radeberg Tel. 0160/1252984

07.06. 18.00 Uhr - 14.06.2024 8.00 Uhr
Frau DVM Tomeit,
Wallroda Tel. 035200/24135 oder 0171/5776377

14.06. 18.00 Uhr - 21.06.2024 8.00 Uhr
Herr DVM Jakob,
Radeberg Tel. 03528/447457 oder 0171/8147753

21.06. 18.00 Uhr - 28.06.2024 8.00 Uhr
Herr TA Kubiessa,
Ottendorf-Okrilla Tel. 035205/73388

28.06. 18.00 Uhr - 05.07.2024 8.00 Uhr
Frau Dr. Obitz,
Dresden-Weixdorf Tel. 0351/8806235